SAGEN der Feldberger Seenlandschaft
von Volkmar Förster

Mit kräftigen Strichen und leuchtenden Farben werden die 50 Sagen der Feldberg Seenlandschaft von Volkmar Förster ins Bild gesetzt. Die Illustrationen kommen zumeist heiter daher. So naiv wie die Texte sind, ist auch die grafische Umsetzung.

Die großartige Landschaft rund um Feldberg bildet oft die Szenerie der fantastischen Begebenheiten. Bei drei Sagen taucht das Personal lediglich im Text auf, die Natur übernimmt nun die inhaltliche Funktion.

Im Zentrum der Gestaltung stehen die "kleinen Leute", die Fischer, Schäfer, Bauern, Knechte, Handwerker und Pfarrer. Sie befinden sich immer im Konflikt mit Todesgeistern, undefinierbar gruseligen Tieren oder dem Teufel.

Die mündlich überlieferten Texte wurden offenbar in Plattdeutsch aufgeschrieben. Diese oft eigenartige Diktion ist in der vorliegenden Textfassung noch spürbar.

hier für 24,90 € bestellen

Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen steht Ihnen Frau Fechner vom Gut Conow gern unter Tel. 03 98 31-2 73 66 zur Verfügung.