Visionen


Schaubild Gutshofensemble mit EiszeitscheuneFür die Zukunft ist die Entwicklung des Standortes Feldberg-Wittenhagen als Begrüßungszentrum und Eingangstor zum Geopark Mecklenburgische Seenlandschaft vorgesehen. Eine Eiszeitscheune als Ausstellungszentrum soll sich harmonisch in das Gutshofensemble Wittenhagen einfügen.

Eiszeitliche Landschaftsentstehung, die Entwicklung der Pflanzen- und Tierwelt sowie die interessante Besiedlungsgeschichte des Feldberger Gebietes sollen anschaulich dokumentiert werden. Der Naturpark Feldberger Seenlandschaft stellt sich ebenfalls als integrierter Bestandteil der Region vor. Auerochsen und Wildpferde sollen zukünftig das Gelände auf einer Weide hinter der Eiszeitscheune beleben.
Schaubild Gutshofensemble mit Eiszeitscheune

Foto: K. Kraus
Schaubild des geplanten Freigeheges mit Tieren der Eiszeit
Eiszeit- und Naturerlebnis ist die Summe eines reichhaltigen Ensembles aus natürlichen Gegebenheiten und Einzelprojekten, welche die Landschaftsentstehung seit der letzten Eiszeit bis heute anschaulich erlebbar macht.

Neben den modellhaft ausgebildeten geologischen Besonderheiten dieses Gebietes lädt der Naturpark Feldberger Seenlandschaft mit seiner reichhaltigen und seltenen Flora und Fauna dazu ein, ohne Hektik und Lärm Natur pur und in Ruhe zu genießen.


Schaubild des geplanten Freigeheges mit Tieren der Eiszeit

Foto: K. Kraus



Wünschen Sie weitere Informationen,
nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Bitte klicken Sie auf den Briefkasten.
Briefkasten für Kontakt

Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen! Diese Seite weiterempfehlen