Ausstellungen


Der Otter im Haus des Gastes kündet von klaren SeenDer Naturpark Feldberger Seenlandschaft informiert im Haus des Gastes in Feldberg in der Strelitzer Straße 42 über Flora und Fauna der reizvollen Landschaft.

In der Heimatstube auf dem Amtswerder, dem historischen Wohnviertel der Stadt, gibt es Sehenswertes über die Geschichte des Ortes zu erfahren.

Die im Freien ausgestellten, von Menschenhand bearbeiteten Natursteine geben einen Einblick in die Geschichte der Geschiebe, die von der letzten Eiszeit aus Skandinavien hierher transportiert wurden.

Der Otter im Haus des Gastes kündet von klaren Seen
Foto: J. Becker

Die große Steinwalze vor der Heimatstube
In Wittenhagen entsteht etappenweise die Eiszeit- und Naturerlebniswerkstatt als Informations- und Begrüßungszentrum.

Hier ist eines der größten Eiszeitprojekte Deutschlands in der Entstehung.

Es werden zunächst die Ausstellungen "Blauer Planet mit schwarzer Zukunft?" und "Schätze aus dem Kies" dort zu sehen sein.


Die große Steinwalze vor der Heimatstube

Foto: J. Becker


Fossilien in "Schätze aus dem Kies"
Im und um das Gutshaus in Wittenhagen entsteht etappenweise ein Informations- und Begrüßungszentrum des Nationalen Geoparks und des Naturparks Feldberger Seenlandschaft. Hier ist eines der größten Eiszeitprojekte Deutschlands in der Entstehung. Wechselnde Ausstellungen zur Naturraumausstattung und zur Besiedlungsgeschichte ergänzen die Aktionen in der Eiszeit- und Naturerlebniswerkstatt.



Fossilien in "Schätze aus dem Kies"

Foto: J. Becker

Wünschen Sie weitere Informationen,
nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Bitte klicken Sie auf den Briefkasten.
Briefkasten für Kontakt

Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen! Diese Seite weiterempfehlen