Das unheimliche Wasser


zurück Übersicht weiter

Den Feldberger Kindern war der Breite Luzin von jeher ein unheimliches Wasser, von dem man unter anderem auch erzählte, dass es seine Opfer nur selten wieder herausgebe.

Tatsache ist, dass ein alter Feldberger, der an einem Sonntag allein in seinem Kahn zum Schilfholen fuhr, im Breiten Luzin ertrank und dass seine Leiche nicht mehr zum Vorschein kam.

Den Kahn fand man herrenlos auf dem Wasser treiben.

Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen! Diese Seite weiterempfehlen